StIKo Vet

(Ständige Impfkommission Veterinärmedizin)

 

 

Auszug aus der aktuellen Impfempfehlung beim Hund:

 

Core-Komponenten gegen Parvovirose, Staupe, Leptospirose, Tollwut und Hepatitis contagiosa canis

 

Grundimmunisierung / Jungtierimpfungen:

Als Grundimmunisierung der Welpen gelten alle Impfungen in den ersten beiden Lebensjahren. Folgende Impfungen werden für das entsprechende Lebensalter empfohlen:

8 Lebenswochen:   Parvovirose, Staupe, Leptospirose, HCC
12 Lebenswochen:   Parvovirose, Staupe, Leptospirose, HCC, Tollwut
16 Lebenswochen:   Parvovirose, Staupe, HCC
15 Lebensmonaten:   Parvovirose, Staupe, Leptospirose, HCC, ggf. Tollwut

 

Maternale Antikörper können durch Neutralisierung des verabreichten Antigens (Vakzine) den Erfolg der Impfung empfindlich stören. Je höher die Spiegel dieser Antikörper sind, je länger dauert es bis sie abgebaut sind und umso länger ist die Periode, in der sie eine erfolgreiche Impfung verhindern. Da die Höhe dieser Antikörperspiegel in der Regel unbekannt ist, versucht man durch zusätzliche Impfungen während der kritischen Periode den optimalen Zeitpunkt zu treffen und den Impfling zu schützen.

Bei Hündinnen ab 16 Lebenswochen sind keine maternalen Antikörper mehr zu erwarten. Deswegen ist eine einmalige Impfung bei Verwendung von Lebendimpfstoffen oder eine zweimalige Impfung bei inaktivierten Impfstoffen im Abstand von 3 - 4 Wochen ausreichend. Sowohl bei Lebend- wie auch bei den inaktivatimpfstoffen schließt eine weitere Impfung ein Jahr nach der ersten Immunisierung die erfolgreiche Grundimmunisierung ab.

 

Wiederholungsimpfungen:

Wiederholungsimpfungen sind alle Impfungen, die nach abgeschlossener Grundimmunisierung erfolgen.

 

Quelle: StIKo Vet

 

Um immer auf dem aktuellsten Stand beim Impfschema für seinen Hund zu sein, empfiehlt es sich, sich regelmäßig auf der Seite von StIKo Vet darüber zu informieren.

Sie finden hier die aktuelle StIKo Vet Auflage zum Downloaden.

 

Aktuelle StIKo Vet Auflage

Download
2019_02_01_Impfleitlinie_Kleintiere.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

 

Sollten Sie Fragen rund um das Kooikerhondje haben, können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden!

Kooikerfreunde

   Interessengemeinschaft im IHV e.V.

 

Tel: *49 (0)6872/993754

und siehe unter 

Ansprechpartner.